Westarp Logo

Was ist Gewerbeabfall oder Gewerbemüll?

Gewerbemüll ist kein Müll – Gewerbeabfall wird zunehmend zur wertvollen Ressource für die weltweite Rohstoffwirtschaft. Daher rückt neben der Vermeidung die Verwertung von Gewerbemüll zunehmend auch in den Fokus des Abfallerzeugers.

Unter hausmüllähnlichem Gewerbeabfall versteht man Restabfälle aus Gewerbebetrieben und Institutionen. Die Abfallgemische haben eine ähnliche stoffliche Zusammensetzung wie Hausmüll. Die Mengenanteile können allerdings deutlich vom Hausmüll abweichen, da sie sich branchenspezifisch stark unterscheiden.

Gewerbemüll

Die Entsorgung gewerblicher Siedlungsabfälle und bestimmter Bau- und Abbruchabfälle in Deutschland unterliegt seit 2003 der Gewerbeabfallverordnung, in der die Abfallzusammensetzung, Trennung, Verwertbarkeit und die Verwertungsquoten von Gewerbemüll festgelegt sind.


ÖkoSort

Mit Ökosort® sparen Sie bis zu 50% Ihrer Entsorgungskosten ein und tun etwas für die Umwelt. Wie das geht, erfahren Sie > hier.


Kostenloses Angebot

ÖkoSortFordern Sie noch heute Ihr kostenloses Angebot an. > weiter


Ansprechpartner

Melissa Hegmann
Tel. 06021-45189-119

Katharina Konhäuser
Tel. 06021-45189-116

> E-Mail